Solarfassade

Aktuelles aus der Branche

Der Solarbonus ist da – jetzt 1.500 € abholen!

4. April, 2022

Die beliebte österreichweite Förderaktion “Raus aus Öl und Gas” wurde um einen 1.500 Euro-Solarbonus ergänzt! Damit können seit dem 4. April 2022 alle, die ihren fossilen Heizkessel durch eine Erneuerbare Heizung ersetzen und dabei auch eine Solarwärme-Anlage errichten lassen, zusätzliche Fördermittel beantragen. Die bei “Raus aus Öl und Gas” maximal mögliche Fördersumme von 7.500 Euro steigt also auf 9.000 Euro! Zusätzlich kann der Solarbonus mit der jeweiligen Landesförderung kombiniert werden.

Eine Solaranlage liefert von Mai bis September saubere Wärme ohne zusätzliche Kosten – denn die Sonne schickt keine Rechnung! Auch im Winterhalbjahr reduziert sie den Verbrauch von Brennstoffen.

Der Umstieg auf saubere Energie ist dringend notwendig: Die Klimakrise kann nur durch einen Umbau unserer Energieversorgung bewältigt werden und nicht zuletzt hat der Krieg in der Ukraine Österreichs Abhängigkeit von Erdgas aus bedenklichen Staaten wie etwa Russland, von wo wir 80 % unseres Bedarfs importieren, noch einmal deutlich gemacht. Hinzu kommen noch die unberechenbaren und momentan explodierenden Energiekosten, wodurch bei einem Wechsel zu einer erneuerbaren Heizung auch noch viel Geld gespart werden kann!

Für alle, die auf der Suche nach einem passenden Installateur für ihren Heizungstausch sind, hat Austria Solar die Solarinstallateur-Suche eingerichtet.

Förderübersicht mit allen Infos zum Solarbonus

Copyright Beitragsbild: Sonnenkraft

KELAG Energie & Wärme tritt Austria Solar bei

17. März, 2022

Die KELAG Energie & Wärme GmbH, eine 100%-ige Tochtergesellschaft des Energiedienstleisters Kelag, ist neues Mitglied von Austria Solar!
Das Unternehmen bietet seit über 50 Jahren Gesamtlösungen im Bereich Energie & Wärme für ganz Österreich an. Im Bereich der Wärmeerzeugung aus Biomasse und dem Einsatz von industrieller Abwärme ist das Unternehmen Marktführer und der größte österreichweit tätige Wärmedienstleister. Bei der größten Solarwärme-Anlage Österreichs in Friesach (4 MW, 5.750 m² Kollektorfläche) ist die KELAG Energie & Wärme GmbH der Wärmeabnehmer. Wir heißen das neue Mitglied herzlich willkommen!

Website KELAG Energie & Wärme
Liste Austria Solar Mitglieder

GASOKOL gewinnt Österreichischen Solarpreis

2. März, 2022

Der oberösterreichische Solarspezialist GASOKOL hat den Österreichischen Solarpreis 2021 gewonnen! Ausgezeichnet wurde das Unternehmen mit Sitz in Saxen für das solare Nahwärmenetz St. Ruprecht an der Raab, für das GASOKOL 2020 eine Solaranlage mit rund 1.600 m² Sonnenkollektoren geplant und umgesetzt. Diese Solarlösung ist so ausgelegt, dass die notwendige Wärme für das Netz in den Sommermonaten zu fast 100% ohne Betrieb der Biomassekessel zur Verfügung gestellt werden kann. Möglich macht das die Solaranlage mit den beiden Pufferspeichern sowie eine ausgeklügelte Regelung der Anlage. Durch den zusätzlichen Pufferspeicher können nun größere Leistungsspitzen bewältigt werden.

Im Jahr 2020 wurden durch die Solaranlage insgesamt 876.000 kWh in das Netz eingespeist und damit alle Erwartungen von Gerhard Matzer, dem Betreiber des Nahwärmenetzes St. Ruprecht, bei Weitem übertroffen. Das Nahwärmenetz St. Ruprecht beliefert rund 100 Kund*innen, darunter Gemeindeamt, Schulen, Feuerwehr sowie mehrere Wohnhäuser, Hotels und Gasthäuser, welche sich über die regionale Energie freuen.

Geschäftsführer Ronald Gattringer freut sich über die Anerkennung: „Solarlösungen sind in den letzten Jahren noch effizienter geworden und es macht uns stolz, dass wir mit unserem Knowhow und Produkten einen Beitrag zu einem umweltschonenden Energiekonsum leisten können. Besonders gratulieren muss man dem Betreiber des Nahwärmenetzes Herrn Matzer, der seine Kunden hundert Prozent mit sauberer Energie für Heizung und Warmwasser versorgt und CO2-Einsparungen vorantreibt.“

Wir gratulieren unserem Mitglied GASOKOL herzlich zur Auszeichnung! Mehr über die Anlage in St. Ruprecht finden Sie in unserer Galerie.

Monitoringbericht der Anlage (AEE INTEC)

Website GASOKOL

Website Nahwärme St. Ruprecht/Raab

Website Österreichischer Solarpreis

Newsletter abonnieren

Der Verband Austria Solar informiert regelmäßig mit einem Newsletter über Aktuelles aus der Welt der Solarwärme: Analysen, Berichte, Exportinfos, Kurzberichte zu Tagungen und Meetings, Serviceleistungen, usw. Der Newsletter ist kostenlos, tragen Sie einfach hier Ihre E-Mailadresse ein und schon sind Sie dabei! Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unsere Seite verwendet Google Analytics zu Optimierungszwecken. Näheres dazu in unserer Datenschutzerklärung. Sie können hier klicken um GA zu deaktivieren.