Solarfassade

Aktuelles aus der Branche

GREENoneTEC feiert 30-jähriges Firmenjubiläum

14. Juli, 2022

GREENoneTEC ist 30. Das Kärntner Unternehmen aus St. Veit an der Glan feierte das Jubiläum Anfang Juli gemeinsam mit langjährigen Partnern gebührend. Stargast bei den Feierlichkeiten war Extrembergsteiger und Buchautor Reinhold Messner, der eine Festrede hielt.

Es klingt nach der klassischen Unternehmenserfolgsgeschichte: Alles begann in einer Garage. Wie schon die Gründer von etwa Apple, Microsoft oder Amazon machte GREENoneTEC-Gründer Robert Kanduth seine ersten Schritte in der eigenen Garage und tüftelte dort vor 30 Jahren an Sonnenkollektoren, einer Technologie, die damals noch hauptsächlich über Selbstbaugruppen hergestellt und verbreitet wurde. Als gelernter Schlossermeister stieß Kanduth – bis heute Geschäftsführer von GREENoneTEC – auf diese Selbstbaugruppen und machte es sich zum Ziel, die Produktionstechnik und -abläufe dieser Gruppen zu optimieren. Erfahrung dafür sammelte er zuvor als Produktionsleiter bei Philips, wo er acht Jahre lang tätig war. Schließlich machte er sich im Alter von 29 selbstständig und gründete mit GREENoneTEC sein eigenes Unternehmen, das er innerhalb von 10 Jahren zum Solarwärme-Weltmarktführer machte.

Grund genug also, die Erfolge der letzten drei Jahrzehnte zu feiern und Revue passieren zu lassen: Etwa den Durchbruch 1995, als die Entwicklung des Wannenkollektors FK 7000 soweit war, dass mit der Serienproduktion begonnen werden konnte, oder der Bau des Solarparks und heutigen Firmen- und Produktionssitzes in St. Veit im Jahr 1999. Im selben Jahr wurde übrigens auch der Verband Austria Solar gegründet, dem Kanduth seit seiner Gründung als Obmann vorsteht.

Das jüngste Highlight betraf die 2021 eröffnete Solare Großanlage in Friesach, für die GREENoneTEC die Kollektoren lieferte. Sie ist die größte Solaranlage Österreichs und wurde im Rahmen der Jubiläumsfeier auch besichtigt. Ebenso Teil der Festivitäten waren die Supplier & Customer Awards, bei der einige der langjährigen Geschäftspartner geehrt wurden. “Ohne unsere langjährigen Partnerschaften mit Zulieferern und auch Kunden, wären wir nicht da, wo wir jetzt sind”, so Robert Kanduth.

Reinhold Messner, Diane Schumacher, Helvig Kanduth und Robert Kanduth stehen vor dem Eingang zum GREENoneTEC-Firmengebäude
V.l.n.r.: Reinhold Messner, Diane Schumacher, Helvig Kanduth, Robert Kanduth

Ein besonderer Gast in Kärnten war der Extrembergsteiger und Buchautor Reinhold Messner. Bei der Führung durch die Produktionshallen zeigte er sich von der modernen Technik beeindruckt und bekennt sich zur Solarwärme: “Ich kenne die Technologie natürlich und habe sogar gerade eben unser Sherpa Museum in Nepal mit thermischen Kollektoren ausgestattet. Einen der Weltmarkführer kennenzulernen und die größte Anlage Österreichs in Friesach besichtigen zu dürfen war meine Motivation für diesen Besuch.”

Für die nächsten 30 Jahre ist die Zuversicht groß. In einer kürzlich erschienenen und hörenswerten Folge des InstallateurTV-Podcasts erzählt Robert Kanduth nicht nur von seinem Werdegang, sondern berichtete auch von einem 60 %-igen Wachstum im Vorjahr bei GREENoneTEC. Angesichts der volatilen Preise für fossile Brennstoffe, Europas Energieabhängigkeit von dubiosen Staaten und der voranschreitenden Klimakrise ist ein Ausbau der Solarwärme in Österreich sinnvoll und notwendig. GREENoneTEC wird mit seinen Sonnekollektoren made in Austria dazu weiter seinen Beitrag leisten.

Website GREENoneTEC

Pressemeldung GREENoneTEC

Broschüre mit Meilensteinen der Firmengeschichte (PDF)

Vorstand Austria Solar

Erneut Zuwachs bei Austria Solar: ECOTHERM und VISIUM3 sind neue Mitglieder

24. Mai, 2022

Nachdem dieses Jahr bereits die KELAG Energie & Wärme GmbH und die IG Lebenszyklus Bau neue Mitglieder bei Austria Solar geworden sind sowie die Haustechnik Hauer GmbH dem Verband als SolarPartner beigetreten ist, freuen wir uns, mit ECOTHERM und VISIUM3 zwei weitere neue Mitglieder augenommen zu haben!

Die ECOTHERM Austria GmbH produziert schlüsselfertige Warmwasser-, Dampf- und Solaranlagen sowie individuelle Komponenten wie Hochleistungswasserwärmer, Wärmetauscher, Reindampferzeuger und vieles mehr. Das Unternehmen mit Sitz im oberösterreichischen Hartkirchen entwickelte 2015 sein Pilotprojekt für Solardampf als erstes on-roof-Fresnel-System in Österreich. Die solare Dampferzeugung soll Energiekosten sparen und den CO2-Ausstoß reduzieren, indem der Gesamtverbrauch an fossilen Brennstoffen verringert wird.

Die VISIUM3 GmbH ist ein Tiroler Ingenieurbüro, das auf Planungen und Fördermanagement spezialisiert ist, um Gebäude allein mit erneuerbarer Energie zu versorgen. Geschäftsführer Stefan Zeiler hat langjährige Erfahrung mit der Planung von Solaren Großanlagen bei Hotels und Gewerbebetrieben und hat das Unternehmen 2019 gemeinsam mit dem zweiten Geschäftsführer Erich Kurz gegründet.

Wir heißen die neuen Mitglieder herzlich willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Website ECOTHERM

Website VISIUM3

Liste der Austria Solar-Mitglieder

Austria Solar hat neues Mitglied und neuen SolarPartner

14. April, 2022

Anfang April sind die IG Lebenszyklus Bau als Mitglied und der Installateursbetrieb Haustechnik Hauer GesmbH als SolarPartner dem Verband Austria Solar beigetreten.

Mit der IG Lebenszyklus hat Austria Solar eine gegenseitige Mitgliedschaft beschlossen, um enger mit der Bauwirtschaft zu kooperieren. Die IG Lebenszyklus ist eine Plattform von rund 70 Unternehmen aus den Bereichen Planung, Errichtung, Bewirtschaftung und Finanzierung von Gebäuden. Mitglieder sind z.B. Allplan, Austrian Real Estate, BIG, REMCO REAL, Rhomberg, PORR, Sozialbau, Value One. Wir begrüßen die IG Lebenszyklus Bau somit herzlich im Verband und freuen uns gleichzeitig darüber, dort selbst Mitglied zu sein.


Mit dem Waldvierter Installateursbetrieb Haustechnik Hauer GesmbH aus Litschau, Österreichs nördlichster Stadt, begrüßen wir auch einen neuen SolarPartner bei Austria Solar. Das Unternehmen bietet seinen Kund:innen die verschiedensten Lösungen fürs Heizen mit Erneuerbarer Energie, darunter natürlich auch Solarwärme! Die Haustechnik Hauer GesmbH finden Sie nun in unserer Solarinstallateur-Suche.

Wir heißen die IG Lebenszyklus Bau und die Haustechnik Hauer GesmbH herzlich willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Website IG Lebenszyklus Bau

Website Haustechnik Hauer GesmbH

Mitglieder Austria Solar

Newsletter abonnieren

Der Verband Austria Solar informiert regelmäßig mit einem Newsletter über Aktuelles aus der Welt der Solarwärme: Analysen, Berichte, Exportinfos, Kurzberichte zu Tagungen und Meetings, Serviceleistungen, usw. Der Newsletter ist kostenlos, tragen Sie einfach hier Ihre E-Mailadresse ein und schon sind Sie dabei! Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unsere Seite verwendet Google Analytics zu Optimierungszwecken. Näheres dazu in unserer Datenschutzerklärung. Sie können hier klicken um GA zu deaktivieren.