Premiere für Solarthermie-Jahrbuch

Erstmalig ist in diesem Frühjahr das „Solarthermie-Jahrbuch“ erschienen. Das 164 Seiten starke Magazin deckt alle Anwendungen von Solarwärme ab vom solaren Eigenheim über Mehrfamilienhäuser bis Prozesswärme und Fernwärme.

Cover Solarthermie-Jahrbuch
Cover des ersten Solarthermie-Jahrbuchs

Die Redaktion besteht aus Journalisten des ehemaligen Magazins „SonneWind&Wärme“ wie Joachim Berner, Detlef Koenemann, Ina Röpcke und Jens Peter Meyer, allesamt ausgewiesene Experten für erneuerbare Energien und Solarwärme. „Die Solarwärmenutzung ist einer der zentralen Bausteine der zukünftigen Energieversorgung. Das Potenzial wird derzeit aber bei weitem nicht ausgeschöpft“, begründet Detlef Koenemann die Entscheidung für die neue Publikation. „Mit dem Solarthermie-Jahrbuch wollen wir die Technologie wieder stärker in das öffentliche Bewusstsein rücken und die Vorteile wie die hohe Effizienz, die Langlebigkeit, die Nachhaltigkeit und die kostengünstige Wärmeerzeugung darstellen.“

Online kann das neue Solarthermie-Jahrbuch unter diesem Link gelesen werden.

Mehr Aktuelles aus der Branche

Newsletter abonnieren

Der Verband Austria Solar informiert regelmäßig mit einem Newsletter über Aktuelles aus der Welt der Solarwärme: Analysen, Berichte, Exportinfos, Kurzberichte zu Tagungen und Meetings, Serviceleistungen, usw. Wir verwenden den Dienstleister Mailchimp, Informationen zur Verarbeitung ihrer Emailadresse finden sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unsere Seite verwendet Google Analytics zu Optimierungszwecken. Näheres dazu in unserer Datenschutzerklärung. Sie können hier klicken um GA zu deaktivieren.