Aktuelles aus der Branche

Nominierung CONA zum UN Energy Grant Award 2017

25. Januar, 2018

Im November 2017 verbrachte CONA einige spannende Tage in New York, um an der Verleihung des UN DESA Energy Granz 2017 teilzunehmen. Von über 1.000 Einreichungen weltweit kamen bei diesem Preis nur 254 in die engere Auswahl, aus der 13 Finalisten ausgewählt wurden. Unter den 13 Energy Grant Finalisten waren Projekte aus Australien, Ägypten, Brasilien, Indien, Philippinen, Tansania, USA – und das österreichische Projekt zur solaren Lebensmitteltrocknung von CONA. Den Preis gewann schließlich ein Elektrifizierungsprojekt in Bangladesch. CONA nutzte die Tage rund um die Preisverleihung in New York zum Netzwerken und traf den UN-Botschafter Mag. Jan Kickert, der als Repräsentant von Österreich weitere interessante Kontakte herstellte. Im Anschluss an die Verleihung nahm CONA an einem zweitägigen Nachhaltigkeitsprojektseminar teil, um sich mit den 13 Projekten auszutauschen, die zu den weltweit aktuell innovativsten zählen.

 

CONA – Finalist 2017 UN Energy Grant

Überraschungen bei der Wahl der Grazer Köpfe des Jahres

19. Januar, 2018

Welche Grazerinnen und Grazer haben Sie 2017 am meisten beeindruckt? Das war die Frage, die es bei der Wahl zu den Köpfen des Jahres zu beantworten galt. Die Leser der Kleinen Zeitung waren aufgerufen, in sieben Kategorien – Soziales Gewissen, Sport, Gastgeber, Newcomer, Wirtschaft, Entertainer, Kultur – aus sieben Kandidaten einen Gewinner zu küren. Aus der ganzen Steiermark wurden 900  Personen vorgeschlagen, pro Kategorie schafften es sieben in den Juryvorschlag. Die Entscheidung wurde schließlich vom Publikum gefällt, insgesamt 130.000 Bürger und Bürgerinnen beteiligten sich am Voting und kürten die Sieger.  Die Preisverleihung fand am 17. Jänner 2018 bei einer Gala im Styria Media Center statt. In der Kategorie Wirtschaft wurde Christian Holter von SOLID – Gesellschaft für Solarinstallation und Design mbH zum Kopf des Jahres aller Grazer Unternehmer gekürt! Der Laudator meinte „zuerst heizt er sein Haus mit der Sonne, dann die ganze Stadt, und dann die Welt ….!“

Artikel Kleine Zeitung: 130.000 Stimmen: Überraschungen bei der Wahl der Grazer Köpfe des Jahres

 

Unser Mitglied SOLID feiert 25 Jahre Unternehmensgeschichte

7. November, 2017

Vor 25 Jahren, am 22.5.1992, gründeten 5 Gesellschafter, unter ihnen Christian Holter und Franz Radovic, das Unternehmen SOLID – Gesellschaft für Solarinstallation und Design mbH. Heute – genau 25 Jahre nach dem „Spartenstich“ kann das Team auf eine Reihe großer Projekte zurückblicken. Beginnend mit sogenannten Selbstbaugruppen wuchsen die Anlagen im Verlauf der Jahre auf zehntausende Quadratmeter heran. Wurden diese vorerst regional errichtet, begann schon bald der Einstieg in den internationalen Markt. Heute tanken Solarthermische Großanlagen von SOLID Sonne in Ländern wie China, Singapur, USA, Portugal, oder in Kürze auch in Nicaragua.

In den letzten 25 Jahren wuchs die Firma von einem fünf Mann-Unternehmen zu einer Unternehmung mit über 30 MitarbeiterInnen, sowie Firmengründungen in Kalifornien, Singapur oder Deutschland. Zahlreiche Netzwerke und Partnerschaften rund um die Welt bieten wertvollen Nährboden für innovative Projekte. Hervorzuheben sind dabei Meilensteine wie die erste Anlage für solares Kühlen, viele „größte Solaranlagen in …“ sowie stetig wachsende Projektoptionen zur Fernwärmeeinspeisung. SOLID beheimatet gefragte ExpertInnen, welche ihr Wissen bei herausragenden Veranstaltungen rund um die Welt seit 25 Jahren teilen. Dies zeigt, dass der Solarthermie ein etablierter und äußerst zukunftsträchtiger Markt vorliegt, welcher von SOLID seit Jahrzehnten mitgestaltet wurde und dessen Zukunft äußerst vielversprechend ist.

Christian Holter & Franz Radovic
http://www.solid.at/

Newsletter abonnieren

Der Verband Austria Solar informiert regelmäßig mit einem Newsletter über Aktuelles aus der Welt der Solarwärme: Analysen, Berichte, Exportinfos, Kurzberichte zu Tagungen und Meetings, Serviceleistungen, usw. Wir verwenden den Dienstleister Mailchimp, Informationen zur Verarbeitung ihrer Emailadresse finden sie in unserer Datenschutzerklärung.