Solarfassade

Archiv

Solarenergiedorf Liggeringen feierlich eröffnet

30. April, 2019

Es ist vollbracht. Das Solarenergiedorf Liggeringen, ein Stadtteil der Kreisstadt Radolfzell am Bodensee (Deutschland), wurde am Freitag, dem 22. März 2019 feierlich eröffnet. Seit Herbst 2017 arbeitete der österreichische Solardienstleister SOLID (Mitglied von Austria Solar) eng zusammen mit den Stadtwerken Radolfzell, um dieses Leuchtturmprojekt, bestehend aus Solarthermieanlage und Biomassekessel, zu realisieren. Fossile Brennstoffe sollen so bald der Vergangenheit angehören.

84 Hochleistungsflachkollektoren mit einer Gesamtfläche von 1100 m2 liefern nun jährlich 4.7 Millionen kWh Wärme. Ganze 1400 t Treibhausgase werden so eingespart. Um für die Zukunft gewappnet zu sein, wurden von SOLID bereits Vorkehrungen getroffen um die Anlage bei Bedarf zu erweitern.

Die Vorreiterrolle erklärt auch das große Interesse der Politik sowie das der Bürger. Über 250 Leute kamen zur Eröffnung durch Oberbürgermeister Martin Staab, Franz Untersteller, Mitglied des Landtages und Bundesminister für Umwelt, Klima und Energie. Dieser bezeichnete das Solarenergiedorf Liggeringen als „wichtiges Zeichen in der Energiewende“ und „Ort voller Energie“, was den Gastgeber – die Stadtwerke Radolfzell – und das Projektteam von SOLID besonders ehrte.

Solarenergiedorf Liggeringen Eröffnung Personen Band durchschneiden
Das Solarenergiedorf Liggeringen wird feierlich eröffnet

Mehr über SOLID

Mehr über das Solarenergiedorf Liggeringen

Mehr Aktuelles aus der Branche

Tag der offenen Tür bei SOLARFOCUS voller Erfolg!

23. April, 2019

Ein voller Erfolg war der Tag der offenen Tür unseres Mitglieds SOLARFOCUS in St. Ulrich/Steyr. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, an einer Führung durch die Produktionshallen teilzunehmen und einen Blick auf die Herstellung der Biomassekessel und die Kollektorfertigung zu werfen. Weitere Highlights waren die Kältekammer, die für die Entwicklung der mit dem Energie-Genie ausgezeichneten Wärmepumpe vampair gebaut wurde, und der Schauraum mit allen Heizkesseln in Funktion. Außerdem gab es die Möglichkeit, sich ausführlich beraten zu lassen.

SOLARFOCUS Tag der offenen Tür Menschen Leute Halle
Foto: SOLARFOCUS

Link zu SOLARFOCUS

Mehr Aktuelles aus der Branche

Kubanische Kräuter mit österreichischer Solartechnik getrocknet

15. April, 2019

CONA Solar aus Österreich hat soeben weitere 20 große solare Heilkräutertrocknungsanlagen nach Kuba geliefert und gemeinsam vor Ort aufgebaut. Jede Anlage funktioniert zu 100% solar, mit CONA Solarlufttechnik für die Trocknungsluft und PV zum Betrieb der Ventilatoren.

Die Trocknungsanlagen von CONA Solar stehen in einer Produktionshalle.

Hiermit werden Kamille, Orangenschale, Ingwer, Oregano und ganz viele andere Heilkräuter für die lokale Gesundheitspolitik getrocknet. In Kuba konnten in Kooperation mit CONA in den letzten 10 Jahren solare Trocknungsanlagen für Heilkräuter aufbauen, mit denen mehr als 1 Million Menschen versorgt werden. International sind jetzt solare Trocknungsanlagen von CONA in 40 Ländern im Einsatz, 3 weitere gerade in Vorbereitung.

Eine kubanische Frau zeigt Kamillenblüten in der Trocknungsanlage.
Kamille in der Trocknungsanlage

Link zu CONA Solar

Mehr Aktuelles aus der Branche

Newsletter abonnieren

Der Verband Austria Solar informiert regelmäßig mit einem Newsletter über Aktuelles aus der Welt der Solarwärme: Analysen, Berichte, Exportinfos, Kurzberichte zu Tagungen und Meetings, Serviceleistungen, usw. Wir verwenden den Dienstleister Mailchimp, Informationen zur Verarbeitung ihrer Emailadresse finden sie in unserer Datenschutzerklärung.